Das Reich der Blauracke

Juni 2018 | Vor einigen Jahren kam ich zusammen mit einem Fotofreund regelmäßig nach Ungarn in das Gebiet des Kiskunsag Nationalpark, um unserer Leidenschaft der Naturfotografie nachzugehen. Die Gegend in und um den Nationalpark bot eine reichlich unberührte Natur und die für uns exotischen Vögel zogen uns in ihren Bann. Vor allem war es die Blauracke, die es uns angetan hat, denn der Anblick dieses Vogels ist für jeden Naturliebhaber etwas Seltenes und Außergewöhnliches.

Nach nunmehr 13 Jahren Abwesenheit führte es uns heuer wieder einmal in unser schon ans Herz gewachsenes Gebiet des Kiskunsag. Die Spannung im Vorfeld war sehr groß und wir fragten uns, wie sich wohl die Gegend und ihre Natur verändert hat.
In einer erlebnisreichen Zeit konnten wir jedoch mit Freuden feststellen, dass dort immer noch paradiesische Bedingungen für die Natur und im Besonderen für die Vogelwelt herrschen.

Kategorien